Geldautomat gesprengt: Heftige Explosion sorgt für jede Menge Schaden

Lahr - Am Freitagmorgen wurde ein Geldautomat in Lahr im Schwarzwald gesprengt. Es kam zu einer heftigen Explosion, die umliegende Gebäude stark beschädigte.

Die Explosion hat einen hohen Schaden am Gebäude verursacht.
Die Explosion hat einen hohen Schaden am Gebäude verursacht.  © Kamera24 News

Gegen 3.25 Uhr hörten Zeugen laute Knallgeräusche in der Straße "Im Götzmann". Bisher unbekannte Täter hatten einen Geldautomaten gesprengt, der sich in der Wand befand.

Die Detonation war so stark, dass mehrere Wände des betreffenden Gebäudes Schäden abbekamen. Einige Trümmerteile flogen rund 40 Meter weit.

Ein angrenzender Beauty-Salon wurde stark beschädigt und kann aktuell nicht betreten werden.

Heilbronner Strich bleibt zu: Prostitutions-Verbot verlängert
Baden-Württemberg Heilbronner Strich bleibt zu: Prostitutions-Verbot verlängert

Ob und wie viel Geld die Täter erbeuten konnten, ist noch unklar. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Einige Trümmerteile flogen rund 40 Meter weit.
Einige Trümmerteile flogen rund 40 Meter weit.  © Kamera24 News
Der angrenzende und gerade erst neu eröffnete Schönheitssalon wurde zu großen Teilen zerstört.
Der angrenzende und gerade erst neu eröffnete Schönheitssalon wurde zu großen Teilen zerstört.  © Kamera24 News

Die Polizei bittet Zeugen, die vor oder nach der Explosion verdächtige Personen oder ein Fahrzeug im Bereich der Bankfiliale gesehen haben, sich unter der Telefonnummer 0781212820 zu melden.

Titelfoto: Kamera24 News

Mehr zum Thema Baden-Württemberg: