In Baden-Württemberg herrscht Dauerfrost!

Stuttgart - Baden-Württemberg startet kalt in die Woche: Oberhalb von 400 bis 500 Metern gibt es laut dem Deutschen Wetterdienst (DWD) Dauerfrost.

Es kam am Wochenende zu Stau auf den Straßen im Schwarzwald. (Fotomontage)
Es kam am Wochenende zu Stau auf den Straßen im Schwarzwald. (Fotomontage)  © Aaron Klewer/Einsatz-Report24/dpa/Screenshot Deutscher Wetterdienst

Dabei bleibt es meist bedeckt, aber niederschlagsfrei. Erst am Dienstag fällt im Südwesten wieder etwas Schnee.

Die Höchstwerte liegen bei -3 Grad im höheren Bergland und bei +3 Grad im Rhein-Neckar-Raum.

Örtlich fällt am Dienstag Schnee, in den tiefsten Lagen gibt es Regen oder Schneeregen.

Nach Hochwasser-Katastrophe: Die Landesfeuerwehr macht Druck bei Reformen
Baden-Württemberg Nach Hochwasser-Katastrophe: Die Landesfeuerwehr macht Druck bei Reformen

In den kommenden Nächten wird es glatt, die Tage bringen laut DWD wieder Schneefall.


Am Wochenende gab es in vielen Wintersport- und Ausflugsgebieten im Schwarzwald und auf der Schwäbischen Alb großen Andrang.

Titelfoto: Aaron Klewer/Einsatz-Report24/dpa/Screenshot Deutscher Wetterdienst

Mehr zum Thema Baden-Württemberg: