Corona-Maske fängt Feuer, während ein Mann auf der Couch einschläft

Karlsruhe - Kuriose Geschichte! In Karlsruhe-Durlach hatte am Mittwochabend ein Mann (71) seinen Mund-Nasen-Schutz auskochen wollen und musste kurze Zeit später gerettet werden.

Eine Maske fing Feuer und brachte einen Mann in Gefahr. (Symbolbild)
Eine Maske fing Feuer und brachte einen Mann in Gefahr. (Symbolbild)  © Sebastian Gollnow/dpa

Wie die Polizei mitteilte, schlief der Mann nämlich auf seiner Couch ein, während sein Coronavirus-Schutz auf dem Herd vor sich hin köchelte.

Schließlich fing die Maske Feuer und es kam zu einer erheblichen Rauchentwicklung.

Aufgrund des aktivierten Rauchmelders riefen Nachbarn um Mitternacht die Rettungskräfte, die zum Glück noch rechtzeitig die Tür zur Wohnung aufbrachen und den 71-Jährigen retteten.

Er kam mit einer leichten Rauchvergiftung ins Krankenhaus.

Den Brand hatte die Feuerwehr schnell im Griff.


In der Wohnung wurde kaum etwas beschädigt.

Titelfoto: Sebastian Gollnow/dpa

Mehr zum Thema Baden-Württemberg:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0