Lkw-Fahrer bemerkt Schwankungen: Polizei öffnet Ladefläche und findet Flüchtlinge

Bad Rappenau - Die Polizei fand in einem Lkw-Anhänger auf einem Parkplatz auf der A6 bei Bad Rappenau mehrere Flüchtlinge.

Die sechs jungen Männer versteckten sich auf der Ladefläche eines Lastwagens. Entdeckt wurde die ungewöhnliche Ladung auf einem Parkplatz in Bad Rappenau.
Die sechs jungen Männer versteckten sich auf der Ladefläche eines Lastwagens. Entdeckt wurde die ungewöhnliche Ladung auf einem Parkplatz in Bad Rappenau.  © 7aktuell.de

Gegen 13.20 Uhr stellte der bulgarische Lkw-Fahrer auf einen Autobahnparkplatz fest, dass sein Auflieger schwankte und vermutete Personen auf der Ladefläche, teilte die Polizei mit.

Als die verständigten Polizisten die verplombte Ladung öffneten, fanden sie sechs junge Männer, die nach eigenen Angaben im Alter zwischen 15 und 21 Jahren sind und aus Afghanistan stammen.

Sie seien vor drei Tagen in Rumänien auf den Auflieger gestiegen.

Die erschöpften und durstigen Leute wurden durch die Feuerwehr betreut und vom Rettungsdienst versorgt.

Der Lkw fuhr ersten Erkenntnissen zufolge von der Türkei über Bulgarien, Rumänien und Österreich nach Deutschland.

Da zwei Flüchtlinge angaben, unter 18 zu sein, wurde darüber hinaus das Jugendamt verständigt.

Titelfoto: 7aktuell.de

Mehr zum Thema Baden-Württemberg:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0