Mehr als eine halbe Milliarde! Kommunen erhalten Hilfspaket vom Land

Von Henning Otte

Stuttgart - Die grün-schwarze Landesregierung will den von der Corona-Krise gebeutelten Kommunen mit mehr als einer halben Milliarde Euro unter die Arme greifen.

Die baden-württembergische Landesregierung will die Kommunen mit 570 Millionen Euro Corona-Hilfen unterstützen. (Symbolbild)
Die baden-württembergische Landesregierung will die Kommunen mit 570 Millionen Euro Corona-Hilfen unterstützen. (Symbolbild)  © Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/dpa

Das erfuhr die Deutsche Presse-Agentur am Montagabend nach der Sitzung der Gemeinsamen Finanzkommission von Land und Kommunen aus Teilnehmerkreisen in Stuttgart.

Das Land habe etwa 440 Millionen Euro zugesagt, um corona-bedingte Einnahmeausfälle von Städten und Gemeinden abzumildern.

Damit sollen zum Beispiel Beiträge für geschlossene Kitas an die Eltern zurückerstattet und entfallene Einnahmen von Musikschulen sowie Volkshochschulen ausgeglichen werden.

Zusätzlich kommen noch rund 130 Millionen Euro für den Rettungsschirm zugunsten des Öffentlichen Nahverkehrs hinzu.

Titelfoto: Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/dpa

Mehr zum Thema Baden-Württemberg: