Raubüberfall auf Reisebüro in Sinsheim: Polizei fahndet mit Großaufgebot

Sinsheim - Mit einem Großaufgebot läuft derzeit die Fahndung nach einem flüchtigen Täter in Sinsheim (Rhein-Neckar-Kreis).

Nach dem Überfall auf das Reisebüro "Reise-Ecke Beck" sucht die Mannheimer Polizei mit einem Großaufgebot.
Nach dem Überfall auf das Reisebüro "Reise-Ecke Beck" sucht die Mannheimer Polizei mit einem Großaufgebot.  © Julian Buchner / Einsatz-Report24

Der Tatverdächtige soll am Mittwochmorgen das Reisebüro "Reise-Eck Beck" am Karlsplatz in Sinsheim gegen 9.30 Uhr überfallen haben.

Wie das Polizeipräsidium Mannheim mitteilte, soll der Täter circa 40 Jahre alt, sehr schlank und zur Tatzeit mit einer Jeans-Hose und mit einer dunklen Jacke bekleidet gewesen sein.

Mögliche Zeugen, die verdächtige Personen oder Fahrzeuge festgestellt haben, werden gebeten, sich an die Polizei unter 0621/174-4444 zu wenden.

Bundesgartenschau lockt fast zwei Millionen Besucher
Baden-Württemberg Bundesgartenschau lockt fast zwei Millionen Besucher


Die Ermittlungen zu den genauen Umständen laufen.

Titelfoto: Julian Buchner / Einsatz-Report24

Mehr zum Thema Baden-Württemberg: