Schockanruf bei Seniorin: Bankmitarbeiterin verhindert Geldübergabe

Stuttgart - Nach einem sogenannten Schockanruf bei einer Seniorin aus Stuttgart hat eine Bankmitarbeiterin die Geldübergabe von mehreren Zehntausend Euro verhindert.

Die Bankmitarbeiterin konnte Schlimmeres verhindern. (Symbolbild)
Die Bankmitarbeiterin konnte Schlimmeres verhindern. (Symbolbild)  © Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Die Mitarbeiterin wurde auf die Betrugsmasche aufmerksam, als die Frau die große Summe in bar abheben wollte, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte.

Zuvor hatte die Seniorin schon Schmuck im Wert von tausend Euro einer unbekannten Abholerin übergeben. Am Telefon hatten die Betrüger behauptet, die Enkelin der Frau habe einen tödlichen Verkehrsunfall verursacht. Um eine Haftstrafe zu verhindern, müsse eine Kaution hinterlegt werden.

Nachdem die Frau ihren Schmuck am Dienstag den Betrügern ausgehändigt hatte, riefen diese sie erneut an und forderten die große Geldsumme.

Titelfoto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Mehr zum Thema Baden-Württemberg: