Sonntagsfahrverbot für Hilfstransporte aufgehoben

Stuttgart - Um Hilfstransporten die Fahrt ins Hochwasser-Katastrophengebiet zu ermöglichen, hat die Landesregierung das Sonntagsfahrverbot für Lastwagen im Südwesten aufgehoben.

Für die Hilfstransporte wurde das Sonntagsfahrverbot aufgehoben. (Symbolbild)
Für die Hilfstransporte wurde das Sonntagsfahrverbot aufgehoben. (Symbolbild)  © Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa

Diese Regelung gelte für den gesamten 18. Juli und sei mit dem Innenministerium abgesprochen, sagte ein Sprecher des baden-württembergischen Verkehrsministeriums in Stuttgart am Sonntag.

Derzeit seien viele Hilfstransporte auf dem Weg in die Hochwassergebiete in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen, diese dürften "selbstverständlich" auch am Sonntag fahren, sagte der Sprecher.

"Ob das auch an den kommenden Sonntagen nötig sein wird, muss man noch sehen."

Titelfoto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa

Mehr zum Thema Baden-Württemberg: