Halbe Millionen Euro Schaden nach Werkstatt-Brand! Zwei Oldtimer wurden beschädigt

Stutensee - Der Werkstattbrand in Stutensee (Kreis Karlsruhe) mit einem Schaden von rund 500.000 Euro ist ersten Erkenntnissen zufolge von Schweißarbeiten ausgelöst worden. (TAG24 berichtete)

Die große Rauchwolke über der Autowerkstatt in Stutensee.
Die große Rauchwolke über der Autowerkstatt in Stutensee.  © Aaron Klewer / Einsatz-Report24

Zuerst sei ein Fahrzeug in Flammen aufgegangen, sagte ein Polizeisprecher am Dienstag. 

Danach sei das Feuer auf das Gebäude der Lackierwerkstatt übergesprungen.

Bei dem Brand am Montag wurden auch zwei Oldtimer beschädigt. 

Der Schaden an den beiden Autos beträgt etwa 100.000 Euro. 

Verletzt wurde niemand. 

Der Brand war erst nach mehr als vier Stunden gelöscht. Es waren 64 Feuerwehrleute im Einsatz.

Erst nach über vier Stunden konnte das Feuer gelöscht werden. 
Erst nach über vier Stunden konnte das Feuer gelöscht werden.  © Aaron Klewer / Einsatz-Report24

TAG24 berichtete bereits am Montagabend über diesen Brand. 

Titelfoto: Aaron Klewer / Einsatz-Report24

Mehr zum Thema Baden-Württemberg:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0