Tierquäler ertränkt geklauten Labrador im Rhein - Zeugen gesucht

Breisach am Rhein - Ein Tierquäler hat einen Labrador in der Schweiz geklaut und ihn dann im Rhein ertränkt. Die Polizei bittet um Hilfe.

Ein ertränkter Labrador wird aus dem Rhein gefischt. Die Polizei sucht nach Zeugenaussagen, die zum Tierquäler führen. (Symbolbild)
Ein ertränkter Labrador wird aus dem Rhein gefischt. Die Polizei sucht nach Zeugenaussagen, die zum Tierquäler führen. (Symbolbild)  © huettenhoelscher/123RF

Ermittlungen des Polizeipräsidiums Baden-Württemberg ergaben, dass der am 6. November aus dem Rhein gefischte tote Labrador vermutlich am 29. Oktober in der Schweiz geklaut worden ist.

Das konnte die Polizei mithilfe eines Chips unter der Haut des Hundes feststellen. Nachdem das Tier geklaut worden ist, wurde es anschließend im Rhein ertränkt.

Ein Spaziergänger sah das tote Tier im Fluss treiben und alarmierte die Polizei. Diese barg den Labrador am Sonntag im Uferbereich.

Seit vier Jahren kein echter Geburtstag: Dieses Jahr darf wieder gefeiert werden
Baden-Württemberg Seit vier Jahren kein echter Geburtstag: Dieses Jahr darf wieder gefeiert werden



Der zuständige Wasserschutzpolizeiposten Vogelgrun hat die Ermittlungen übernommen und bittet um hilfreiche Zeugenaussagen 0761/8822100.

Titelfoto: huettenhoelscher/123RF

Mehr zum Thema Baden-Württemberg: