Heftiger Crash auf der A10: 64-Jähriger stirbt bei Auffahrunfall

Rüdersdorf (Märkisch-Oderland) - Ein Mann ist am Dienstagabend auf der A10 bei einem schweren Verkehrsunfall östlich von Berlin ums Leben gekommen.

Am Dienstagabend ist ein 64-Jähriger auf der A10 bei einem Auffahrunfall östlich von Berlin ums Leben gekommen. (Symbolfoto)
Am Dienstagabend ist ein 64-Jähriger auf der A10 bei einem Auffahrunfall östlich von Berlin ums Leben gekommen. (Symbolfoto)  © 123RF/Ralf Liebhold

Der heftige Crash ereignete sich gegen 19.10 Uhr zwischen der Auffahrt Berlin-Hellersdorf und Rüdersdorf.

Ein 64-Jähriger fuhr mit seinem Wagen auf ein vor ihm fahrendes Fahrzeug auf, wie die Polizei Brandenburg mitteilte.

Für ihn kam jede Rettung zu spät - er starb noch an der Unfallstelle.

Der Fahrer des anderen Autos blieb unverletzt.

Die A10 musste in Fahrtrichtung Frankfurt/Oder zeitweise gesperrt werden.

Der genaue Unfallhergang war zunächst nicht bekannt. Die Ermittlungen der Polizei dauerten an.

Titelfoto: 123RF/Ralf Liebhold

Mehr zum Thema Brandenburg:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0