Herrchen geht mit Hund Gassi, der buddelt etwas Unerwartetes aus

Fürstenwalde (Oder-Spree) - Es sollte eigentlich nur ein ganz normaler Spaziergang mit dem getreuen Vierbeiner sein, doch dann hat ein Hund in Fürstenwalde etwas Unerwartetes ausgebuddelt.

Am Samstag sind ein Herrchen und sein Hund bei einem Spaziergang in einem Waldgebiet bei Fürstenwalde auf Weltkriegsmunition gestoßen. (Symbolfoto)
Am Samstag sind ein Herrchen und sein Hund bei einem Spaziergang in einem Waldgebiet bei Fürstenwalde auf Weltkriegsmunition gestoßen. (Symbolfoto)  © 123RF/larisap

In einem Waldgebiet förderte das Tier am Samstag nämlich Weltkriegsmunition zutage.

Der Besitzer habe daraufhin die Polizei alarmiert, wie die Polizeidirektion Ost am Sonntag mitteilte.

Infolgedessen sei ein Kampfmittelbergungsdienst angerückt und habe insgesamt 23 Flak-Kartuschen in dem Waldboden entdeckt.

Die Beräumung der veralteten Munition erfolgte laut einem Polizeisprecher gefahrlos.

Titelfoto: 123RF/larisap

Mehr zum Thema Brandenburg:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0