Polizei sprengt illegale Techno-Party mit Hunderten Gästen

Schönwalde-Glien - Zwischen 200 und 400 Feierlustige haben in Schönwalde-Glien (Landkreis Havelland) eine unangemeldete Techno-Party besucht.

Die Polizei beendete die Feier auf einer "Art Flugzeughangar" in einem Industriegebiet am Sonntagmorgen nach Beschwerden von Anwohnern wegen Ruhestörung. (Symbolbild)
Die Polizei beendete die Feier auf einer "Art Flugzeughangar" in einem Industriegebiet am Sonntagmorgen nach Beschwerden von Anwohnern wegen Ruhestörung. (Symbolbild)  © Carsten Rehder/dpa

Die Polizei beendete die Feier auf einer "Art Flugzeughangar" in einem Industriegebiet am Sonntagmorgen nach Beschwerden von Anwohnern wegen Ruhestörung, wie ein Sprecher mitteilte.

Demnach forderten Einsatzkräfte die Menschen mit Lautsprecherdurchsagen auf, das Gelände zu verlassen - nachdem sie trotz derselben Aufforderung einige Stunden zuvor immer noch vor Ort waren.

Es gab eine Anzeige wegen Hausfriedensbruch. Dem Sprecher zufolge stellte die Polizei keine Verstöße gegen die Corona-Verordnung fest, es sei ein weitläufiges Gebiet gewesen.

Titelfoto: Carsten Rehder/dpa

Mehr zum Thema Brandenburg: