Streit eskaliert: Jugendlicher bei Messer-Attacke schwer verletzt

Eberswalde/Frankfurt/Oder - Ein 17-Jähriger ist in Eberswalde (Kreis Barnim) bei einer Auseinandersetzung mit anderen Jugendlichen mit einem Messer schwer verletzt worden

Die Polizei nahm einen Tatverdächtigen sowie zwei weitere Jugendliche fest. (Symbolbild)
Die Polizei nahm einen Tatverdächtigen sowie zwei weitere Jugendliche fest. (Symbolbild)  © 123rf/huettenhoelscher

Rettungskräfte brachten ihn ins Krankenhaus, wie die Polizei in Frankfurt/Oder am Freitag mitteilte. Ein 19-jähriger Tatverdächtiger sowie zwei weitere Jugendliche seien vorläufig festgenommen worden, hieß es.

Der 17-Jährige war mit diesen nach bisherigen Erkenntnissen am Donnerstagabend in einen Streit geraten, bei dem es zu der Messerattacke kam.

Dem Verletzten war es gelungen, auf den Parkplatz eines nahen Autohauses zu flüchten, wo ihm Besucher Erste Hilfe leisteten.

Die Ermittlungen zu den Verdächtigen dauern an.

Titelfoto: 123rf/huettenhoelscher

Mehr zum Thema Brandenburg: