Verpuffung durch Kaminfeuer: Dachgeschosswohnung in Flammen

Bremen - Am Sonntagabend brach in einer Dachgeschosswohnung in Bremen-Hohweg beim Entfachen eines Kamins ein Feuer aus.

Rettungskräfte am Einsatzort.
Rettungskräfte am Einsatzort.  © Feuerwehr Bremen

Wie die Feuerwehr in einer Pressemitteilung berichtete, sei es beim Entzünden zu einer Verpuffung gekommen. In einer angrenzenden Hohlwand brannte es.

Gegen 21.20 Uhr alarmierte ein Anrufer die Feuerwehr, er hatte die Wohnung bereits verlassen.

Eingesetzt wurden 19 Fahrzeuge und 52 Einsatzkräfte, die über den Treppenraum und mithilfe einer Drehleiter das Feuer im Dachgeschoss bekämpften.

Um 22.30 Uhr war das Feuer unter Kontrolle. Anschließend wurden noch Nachlösch- und Ausräumungsarbeiten durchgeführt.

Der Einsatzleiter schätzt die Schadenshöhe auf 10.000 bis 15.000 Euro.

Titelfoto: Feuerwehr Bremen

Mehr zum Thema Bremen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0