Mann (39) in Bremen von Straßenbahn erfasst

Bremen - In der Bremer Neustadt wurde am Mittwochabend ein Fußgänger von einer Straßenbahn erfasst und schwer verletzt.

Der Unfall ereignete sich in der Bremer Neustadt. (Symbolbild)
Der Unfall ereignete sich in der Bremer Neustadt. (Symbolbild)  © Melissa Erichsen/dpa

Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, ereignete sich der Vorfall in der Langemarckstraße gegen 19.35 Uhr.

Nach ersten Erkenntnissen habe der 39-jährige Bremer bei Rotlicht die Straße überquert. Zeitgleich fuhr eine Straßenbahn aus Richtung Innenstadt in den Kreuzungsbereich ein.

Der 26-jährige Fahrer der Tram konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen, es kam zum Zusammenstoß: Der Fußgänger geriet unter das vordere Räderpaar der Bahn und musste von der Feuerwehr befreit werden.

Tragischer Unfall an Weihnachten: 16-Jähriger wird von Straßenbahn erfasst und stirbt
Bremen Tragischer Unfall an Weihnachten: 16-Jähriger wird von Straßenbahn erfasst und stirbt

Er kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus.

Die weiteren Ermittlungen zum Unfallhergang dauern laut Polizei noch an.

Titelfoto: Melissa Erichsen/dpa

Mehr zum Thema Bremen: