Mann bei Wohnungsbrand schwer verletzt, Feuerwehr rettet Personen über Leiter

Bremen - Großeinsatz für die Bremer Feuerwehr! In der Nacht zu Sonntag ist im Stadtteil Walle eine Wohnung durch einen Brand zerstört und eine Person schwer verletzt worden.

Feuerwehrkräfte stehen vor einem Fenster. Im Hintergrund sind Spuren des Brandes an Fenster und Jalousie zu erkennen.
Feuerwehrkräfte stehen vor einem Fenster. Im Hintergrund sind Spuren des Brandes an Fenster und Jalousie zu erkennen.  © Jörn Hüneke

Wie die Feuerwehr mitteilte, brannte in der Wiedstraße eine Erdgeschosswohnung. Zahlreiche Anrufer wählten den Notruf, sodass nach kurzer Zeit die Zahl der Einsatzkräfte erhöht wurde.

Nachbarn bemerkten die dramatische Situation und halfen den Bewohnern bei der Flucht aus ihrer Wohnung.

Ein Mann zog sich allerdings schwere Verletzungen zu und musste in der Nacht in eine Spezialklinik nach Hamburg transportiert werden.

Starker Wind und hoher Seegang: Verletzter Segler (61) von Jacht in Nordsee gerettet
Bremen Starker Wind und hoher Seegang: Verletzter Segler (61) von Jacht in Nordsee gerettet

Die Feuerwehr rettete nach ihrem Eintreffen insgesamt drei weitere Personen über Leitern.

Mit Atemschutzmasken gingen die Trupps in das Gebäude und löschten die Flammen.

Gegen 23.40 Uhr gab der Einsatzleiter das Kommando "Feuer aus".

Titelfoto: Jörn Hüneke

Mehr zum Thema Bremen: