Toter Mitarbeiter auf Werksgelände eines Kraftwerks entdeckt

Bremen - Ein 62-Jähriger ist auf dem Gelände des Kraftwerks Bremen-Hastedt tot gefunden worden.

Die Polizei am Einsatzort in Bremen Hastedt.
Die Polizei am Einsatzort in Bremen Hastedt.  © Hüneke Filmproduktion

Der Mann sei Mitarbeiter des Sicherheitsunternehmens des Kraftwerks gewesen, sagte ein Polizeisprecher am Dienstag.

Hinweise auf ein Fremdverschulden gebe es nicht. Die Ermittler gehen von einem durch eine Krankheit verursachten Sturz des Mannes aus, hieß es später in einer Mitteilung.

Der 62-Jährige sei in seinem Pförtnerbüro mit einer Wunde am Kopf aufgefunden worden.

81-Jähriger fährt mit Auto in Gleisbett, als plötzlich ein Güterzug angerollt kommt
Bremen 81-Jähriger fährt mit Auto in Gleisbett, als plötzlich ein Güterzug angerollt kommt

Noch in der Nacht hatte es einen großen Polizeieinsatz gegeben, weil zunächst ein Verbrechen nicht ausgeschlossen werden konnte.

Zudem gehört das Kraftwerk zur sogenannten kritischen Infrastruktur.

Aktualisiert um 9.22 Uhr.

Titelfoto: Hüneke Filmproduktion

Mehr zum Thema Bremen: