Die "Größte Kirmes am Rhein" heißt jetzt anders!

Düsseldorf – Die "Größte Kirmes am Rhein" kann jetzt offiziell in "Rheinkirmes Düsseldorf" umbenannt werden. 

Die riesige Düsseldorfer Kirmes musste in 2020 wegen der Corona-Pandemie ausfallen.
Die riesige Düsseldorfer Kirmes musste in 2020 wegen der Corona-Pandemie ausfallen.  © Jana Bauch/dpa

Der Titel ist seit Ende Oktober im Register des Deutschen Patent- und Markenamts (DPMA) eingetragen und damit geschützt.

Die Kirmes-Veranstalter des Schützenvereins St. Sebastianus hatten den entsprechenden Antrag bereits vor anderthalb Jahren gestellt.

Die "Größte Kirmes am Rhein" – so der bisherige offizielle Name – ist eines der größten Volksfeste in Nordrhein-Westfalen.

Obwohl die Besucher das Fest praktisch durchgehend "Rheinkirmes" oder nach dem Stadtteil "Oberkasseler Kirmes" nennen, standen diese Namen bisher nicht auf den Plakaten.

Laut Angaben der Betreiber lockt das Groß-Event jedes Jahr mehrere Millionen Besucher an.

In diesem Jahr fiel die Kirmes wegen der Corona-Pandemie jedoch aus.

Titelfoto: Jana Bauch/dpa

Mehr zum Thema Düsseldorf:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0