Einbruch-Serie: Spezialkräfte nehmen mutmaßliches Täter-Duo fest

Düsseldorf – Zwei 54 und 61 Jahre alte Männer sind als mutmaßliche Serien-Einbrecher in Untersuchungshaft gelandet.

Ermittler haben bei den verdächtigen Männern (54 und 61) Einbruchswerkzeug gefunden und sichergestellt.
Ermittler haben bei den verdächtigen Männern (54 und 61) Einbruchswerkzeug gefunden und sichergestellt.  © Polizei Düsseldorf

Sie sollen für mindestens elf Einbrüche im Rheinland, im Bergischen Land und im Ruhrgebiet verantwortlich sein, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte.

Das Duo soll in Wohnungen und Geschäfte eingebrochen sein und auch vor Tresoren nicht Halt gemacht haben.

Die Ermittler waren durch einen Einbruch im vergangenen Dezember auf die beiden Verdächtigen aufmerksam geworden.

Nach einem Einbruch in Solingen seien die Männer bereits am Montag durch Spezialkräfte festgenommen worden.

Einbruchswerkzeug und Beute wurden sichergestellt.

Der 61-Jährige aus Wuppertal sei bereits wegen eines früheren Einbruchs in Beckum einschlägig vorbestraft und muss laut Polizei noch eine dreimonatige Freiheitsstrafe absitzen.

Die Polizei stieß bei der Durchsuchung auch auf mutmaßliche Diebesbeute.
Die Polizei stieß bei der Durchsuchung auch auf mutmaßliche Diebesbeute.  © Polizei Düsseldorf

Der 54-Jährige soll in Düsseldorf gewohnt haben und war ebenfalls schon polizeibekannt.

Titelfoto: Polizei Düsseldorf

Mehr zum Thema Düsseldorf:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0