Ryanair startet und landet bald nicht mehr in Düsseldorf, 200 Jobs weg!

Düsseldorf – Europas größter Billigflieger Ryanair hat für die kommende Wintersaison den Airport Düsseldorf aus seinem Flugplan gestrichen.

Ab dem 24. Oktober fliegt Ryanair nicht mehr von und nach Düsseldorf.
Ab dem 24. Oktober fliegt Ryanair nicht mehr von und nach Düsseldorf.  © Arnulf Stoffel/dpa

Alle Flüge von und nach Düsseldorf nach dem Ende der Sommersaison am 24. Oktober würden abgesagt, teilte Ryanair am Donnerstag mit.

Die Tochtergesellschaft Laudamotion, die die Ryanair-Flüge durchführt, werde ihre Düsseldorfer Basis Ende Oktober schließen.

In der Folge gingen 200 Arbeitsplätze beim Flugpersonal verloren.

Betroffene Passagiere erhielten in den kommenden Tagen eine volle Rückerstattung, hieß es.

Nach wochenlanger Corona-Pause war Mitte Juni vom Düsseldorfer Flughafen erstmals wieder eine Maschine mit Urlaubern gestartet.

Die NRW-Airports mussten wie Fluggesellschaften mit enormen Verlusten haushalten. 

Ob die Entscheidung von Ryanair, den Flughafen Düsseldorf aus dem Plan zu nehmen mit finanziellen Einbußen durch die Corona-Pandemie zusammenhängt, hat das Unternehmen bislang nicht bestätigt.

Titelfoto: Arnulf Stoffel/dpa

Mehr zum Thema Düsseldorf:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0