E-Scooter-Akkus geraten in Brand - Feuerwehr mit Großaufgebot im Einsatz

Düsseldorf - In einer Lagerhalle auf der Eichsfelder Straße in Düsseldorf-Hellerhof sind am Sonntag E-Scooter-Akkus in Brand geraten.

Neben den Akkus wurden auch E-Scooter, die ebenfalls in der Halle abgestellt waren, leicht beschädigt worden.
Neben den Akkus wurden auch E-Scooter, die ebenfalls in der Halle abgestellt waren, leicht beschädigt worden.  © Patrick Schüller

Das Feuer habe schnell unter Kontrolle gebracht werden können, teilte die Feuerwehr mit. Nach ersten Erkenntnissen sei niemand verletzt worden.

Den Angaben zufolge brannten die auf zwei Europaletten gelagerten Akkus in einer etwa 4700 Quadratmeter großen Lagerhalle im südlichen Stadtteil Hellerhof.

Neben den Akkus seien E-Scooter, die ebenfalls in der Halle abgestellt gewesen seien, leicht beschädigt worden.

Lieferant "Picnic" sammelt krasse Millionensumme ein - auch Bill Gates beteiligt
Düsseldorf Lieferant "Picnic" sammelt krasse Millionensumme ein - auch Bill Gates beteiligt

Am späten Nachmittag liefen nach Angaben der Feuerwehr noch "umfangreiche Nachlöscharbeiten an den defekten Akkus". Es seien 76 Kräfte im Einsatz.


Zur Ursache des Brandes konnte die Feuerwehr noch keine Angaben machen. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Titelfoto: Patrick Schüller

Mehr zum Thema Düsseldorf: