Erst Köln, jetzt Düsseldorf: Indische Corona-Mutante breitet sich aus

Düsseldorf – In Düsseldorf ist erstmals die indische Variante des Coronavirus nachgewiesen worden.

In Düsseldorf ist ein Ehepaar positiv auf die indische Corona-Variante getestet worden.
In Düsseldorf ist ein Ehepaar positiv auf die indische Corona-Variante getestet worden.  © Federico Gambarini/dpa

Ein Ehepaar sei mit der Mutation infiziert, teilte die Stadt am Freitag mit. Die beiden waren demnach im April aus Indien eingereist.

Trotz negativer Corona-Tests begaben sie sich - wie die offiziellen Vorgaben es vorsehen - in Quarantäne.

Da sich das Paar noch immer in Selbstisolation befindet, hatten sie der Stadt zufolge keine weiteren Kontakte.

Reiterstaffel am Landtag: Polizei muss Pferdeäpfel selbst einsammeln
Düsseldorf Reiterstaffel am Landtag: Polizei muss Pferdeäpfel selbst einsammeln

Die indische Variante (B.1.617) ist bereits mehrmals in Deutschland nachgewiesen worden.

Unter anderem auch in Köln. Dort waren Ende April zwei Fälle offiziell bestätigt worden.

Titelfoto: Federico Gambarini/dpa

Mehr zum Thema Düsseldorf: