Großer Andrang auf Reisepässe nach Corona-Lockdowns in Düsseldorf

Düsseldorf - Nach zwei Jahren Corona-Reisepause stürmen viele Menschen kurz vor dem Sommerurlaub die Bürgerbüros, um noch einen Pass zu beantragen.

In Düsseldorf gibt es eine große Nachfrage nach Reisepässen.
In Düsseldorf gibt es eine große Nachfrage nach Reisepässen.  © Fabian Sommer/dpa

Die Stadt Düsseldorf berichtete am Freitag, dass in diesem Jahr bislang 60 Prozent mehr Reisepässe beantragt wurden als im gleichen Zeitraum 2020 und 2021.

Damit alle noch rechtzeitig vor dem Flug ins Ausland ihren Pass bekommen, richtet die Landeshauptstadt für die nächsten Wochen eine extra Stelle für Reisepass-Anträge im Straßenverkehrsamt ein.

"Mit dem Pop-up-Bürgerbüro im Straßenverkehrsamt können Reisepässe dort ohne vorherige Terminvereinbarung beantragt werden. Zusammen mit den vielen Zusatzterminen in allen Bürgerbüros können wir so den Bürgerservice deutlich verbessern", so Michael Rauterkus, Beigeordneter für Digitalisierung und Bürgerservice.

Außerdem werde das Personal aufgestockt und Mitarbeiter in den Bürgerbüros machten Überstunden.

Titelfoto: Fabian Sommer/dpa

Mehr zum Thema Düsseldorf: