Hinweise auf illegalen Waffenbesitz: SEK-Team stürmt Wohnung in Düsseldorf

Düsseldorf - Am Sonntag haben Spezialkräfte der Polizei die Wohnung eines 50-Jährigen in Düsseldorf durchsucht und den Mann vorläufig festgenommen.

Spezialkräfte der Polizei durchsuchten am Sonntagnachmittag die Wohnung eines 50-Jährigen in Düsseldorf und nahmen den Mann vorläufig fest.
Spezialkräfte der Polizei durchsuchten am Sonntagnachmittag die Wohnung eines 50-Jährigen in Düsseldorf und nahmen den Mann vorläufig fest.  © Emergency-Report.de

Im Vorfeld hätten sich laut einem Polizeisprecher Hinweise gegen den Düsseldorfer mit marokkanischer Staatsangehörigkeit verdichtet, dass er möglicherweise im Besitz von illegalen Schusswaffen sei.

Bei der Durchsuchung der Wohnung des Verdächtigen am Sonntagnachmittag fanden die Ermittler dann tatsächlich mehrere Anscheins- und PTB-Waffen, wie es hieß. Der 50-Jährige wurde vorläufig festgenommen.

"Bei dem Einsatz wurde niemand verletzt", so der Sprecher.

Bei der Durchsuchung der Wohnung des Verdächtigen (50) am Sonntagnachmittag fanden die Ermittler mehrere Anscheins- und PTB-Waffen.
Bei der Durchsuchung der Wohnung des Verdächtigen (50) am Sonntagnachmittag fanden die Ermittler mehrere Anscheins- und PTB-Waffen.  © Emergency-Report.de

Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde der Mann wieder entlassen. Die Ermittlungen dauern an.

Titelfoto: Emergency-Report.de (Bildmontage)

Mehr zum Thema Düsseldorf: