Hunde-Rettung: Feuerwehr befreit unter Straßenbahn eingeklemmten Bernhardiner

Düsseldorf - Nach einem Unfall mit einer Straßenbahn ist in Düsseldorf ein eingeklemmter Bernhardiner von der Feuerwehr befreit worden.

In Düsseldorf ist ein Hund in Not geraten, doch die Feuerwehr war zum Glück zur Stelle. (Symbolbild)
In Düsseldorf ist ein Hund in Not geraten, doch die Feuerwehr war zum Glück zur Stelle. (Symbolbild)  © Julian Stratenschulte/dpa

Der Vorfall ereignete sich um 14.18 Uhr im Düsseldorfer Stadtteil Gerresheim, teilte die Feuerwehr am Samstagabend mit.

Zur Rettung des Hundes seien hydraulische Hebezylinder eingesetzt worden. Parallel sei der Hund von Rettungskräften versorgt worden.

Nach etwa zehn Minuten gelang es den Feuerwehrleuten dann, den Vierbeiner aus seiner misslichen Lage zu befreien.

Nach Begutachtung durch einen Notarzt sei der Bernhardiner mitsamt seinem Besitzer in die Tierklinik in Düsseldorf-Rath gebracht worden, um dort weiter versorgt zu werden.

Titelfoto: Julian Stratenschulte/dpa

Mehr zum Thema Düsseldorf:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0