Imbiss in Düsseldorf abgefackelt, Schaden auf 80.000 Euro geschätzt

Düsseldorf - Bei einem Feuer in Düsseldorf-Garath ist am Dienstag ein Asia-Imbiss komplett abgebrannt. Nach ersten Schätzungen der Feuerwehr entstand ein Schaden von rund 80.000 Euro.

Der Imbiss in Düsseldorf-Garath wurde durch das Feuer zerstört.
Der Imbiss in Düsseldorf-Garath wurde durch das Feuer zerstört.  © Patrick Schüller

35 Kameraden der Feuerwehr versuchten noch den Imbiss vor einem Totalschaden zu bewahren und löschten das lichterloh brennende Lokal.

Zuvor hatten mehrere Zeugen des Feuers den Notruf gewählt.

Drei Personen aus dem Imbiss konnten sich rechtzeitig ins Freie retten, zwei von ihnen mussten mit einer Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus.

Wegen der starken Flammen, die im Gebäute fackelten, ist das Geschäft laut Feuerwehr vorerst nicht mehr zu benutzen.

Die Feuerwehr und Sanitäter waren etwa zwei Stunden vor Ort im Einsatz.

Das Amt für Verbraucherschutz und die Kriminalpolizei wurden eingeschaltet.

Titelfoto: Patrick Schüller

Mehr zum Thema Düsseldorf:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0