Nach Besuch beim Arzt: Gülcan Kamps legt Social Media Pause ein

Düsseldorf – Fast täglich versorgt Moderatorin Gülcan Kamps (37) ihre Follower auf Instagram mit News aus ihrem Leben. Doch nach einem Befund ihres Arztes wird sich die 37-Jährige vorerst eine Social-Media-Auszeit nehmen.

Gülcan Kamps legt aus gesundheitlichen Gründen eine Social Media Pause ein (Archivbild).
Gülcan Kamps legt aus gesundheitlichen Gründen eine Social Media Pause ein (Archivbild).  © Ursula Düren/dpa

Gülcan berichtete darüber in einem Post und in ihrer Instagram-Story. Demnach habe ihr Arzt bei einer Routineuntersuchung zufällig entdeckt, "dass meine Eisentanks fast leer sind".

Aufgrund des Eisenmangels im Blut habe er ihr zu einer Infusion geraten. Für empfindliche Nutzer hatte Gülcan eine Warnung parat: In der Story ist zu sehen, wie die 37-Jährige mit einer Nadel im Arm an einem Tropf hängt. Die Prozedur dauere 30 bis 60 Minuten, erklärte Gülcan. Sie habe auch überhaupt nichts gemerkt, alles sei "im roten Bereich".

Danach fühlt sich Gülcan top. Ihr Fazit fällt positiv aus: "Hört sich gruselig an, war aber gar nicht so schlimm! Übrigens war das mein erstes Mal!"

Die 37-Jährige kennt den Grund ihres Eisenmangels, wird dabei aber nicht konkret.  Sie verweist auf ihren Post vom 30. März dieses Jahres, der damit zusammenhänge. ´

Damals hatte Gülcan von einem "Albtraum" und dem "schlimmsten Tag in meinem bisherigen Leben" gesprochen, nachdem sie mehrere Tage im Krankenhaus hatte verbringen müssen (TAG24 berichtete).

Nun nimmt sich die Moderatorin eine Pause für ihre Gesundheit. Wenn sie wieder bei vollen Kräften ist, wird sie sich bestimmt bei den Fans zurückmelden.

Gülcan Kamps (37) berichtete in ihrer Instagram-Story ausführlich über ihre Eisentransfusion.
Gülcan Kamps (37) berichtete in ihrer Instagram-Story ausführlich über ihre Eisentransfusion.  © Bildmontage Instagram/Gülcan Kamps

Gülcan Kamps wurde 1982 in Lübeck geboren und durch ihre Zeit als VIVA-Moderatorin (2003-2010) bekannt. Im Jahr 2007 heiratete sie Sebastian Kamps, Sohn von Heiner Kamps, dem Gründer der Filial- und Großbäckerei Kamps GmbH.

Während der Corona-Krise hatte die 37-Jährige etwas zugenommen. Die Pfunde ist sie aber dank einiger Sporteinheiten längst wieder los. Zur "Belohnung" gab es für ihre Follower einige Bikini-Bilder.

Titelfoto: Ursula Düren/dpa

Mehr zum Thema Düsseldorf:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0