Nach zwei Jahren Zwangspause: Rheinkirmes in Düsseldorf kommt zurück

Düsseldorf - Nach zwei Jahren Pause findet die traditionelle Rheinkirmes in Düsseldorf, eines der größten Volksfeste in Nordrhein-Westfalen, in diesem Sommer wieder statt.

Spaß-Liebhaber dürfen sich freuen: Die Rheinkirmes in Düsseldorf kommt endlich wieder zurück!
Spaß-Liebhaber dürfen sich freuen: Die Rheinkirmes in Düsseldorf kommt endlich wieder zurück!  © Jana Bauch/dpa

Das hat der Veranstalter am Freitag bestätigt. "Wir haben ernsthaft diskutiert, alles abgewogen und entschieden: Schützen- und Heimatfest mit der Größten Kirmes am Rhein finden statt", sagte Lothar Inden, Chef der St. Sebastianus-Schützen.

Demnach öffnet das Schützenfest samt Kirmes vom 15. bis 24. Juli seine Pforten. Auf mehr als 200 000 Quadratmetern präsentieren sich etwa 300 Aussteller aus dem In- und Ausland.

Zur Rheinkirmes kommen normalerweise bis zu vier Millionen Besucher. 2020 und 2021 war das Fest wegen der Corona-Pandemie ausgefallen.

Tatverdächtiger hält zwei Frauen in Wohnung fest
Düsseldorf Tatverdächtiger hält zwei Frauen in Wohnung fest

Nach zwei Jahren Zwangspause verspricht Kirmesarchitekt Thomas König laut Mitteilung nun eine "Kirmes de luxe – denn das sind wir nach zwei Jahren Zwangspause unseren Besuchern schuldig." Zuvor hatte bereits "Antenne Düsseldorf" berichtet.

Vom Ergebnis der Planungen können wir uns dann im Juli alle selbst überzeugen.

Titelfoto: Jana Bauch/dpa

Mehr zum Thema Düsseldorf: