Nächtliche Attacken in Düsseldorf: Zwei Männer mit Stichen verletzt, Täter noch auf freiem Fuß

Düsseldorf – Bei zwei unterschiedlichen Auseinandersetzungen sind in der Nacht auf den heutigen Sonntag in Düsseldorf zwei Männer (19 und 29) mit Stichen verletzt worden. Die Polizei fahndet nach den Tätern.

Nachdem zwei Männer mit Stichen verletzt wurden, sucht die Polizei nach den noch unbekannten Tätern. (Symbolbild)
Nachdem zwei Männer mit Stichen verletzt wurden, sucht die Polizei nach den noch unbekannten Tätern. (Symbolbild)  © 123rf/foottoo

Gegen 3 Uhr war im Bereich des Mannesmannufers ein Männer-Duo mit einer fünfköpfigen Gruppe aneinander geraten, wie die Beamten mitteilten.

Im Laufe des Streits erlitt ein 19-Jähriger mehrere Stichverletzungen. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht, Lebensgefahr bestand nach Angaben der Polizei keine.

Auch ein 18-Jähriger wurde am Kopf verletzt und kam ebenfalls in ein Krankenhaus. Die Beamten leiteten eine Fahndung ein, die bislang erfolglos blieb. Die Täter konnten demnach nicht beschrieben werden.

Streit um Gema-Gebühren für Theaterstück "Der Idiot": Urteile muss neu verhandelt werden
Düsseldorf Streit um Gema-Gebühren für Theaterstück "Der Idiot": Urteile muss neu verhandelt werden

Rund eineinviertel Stunden zuvor war ein 29-Jähriger auf der Polizeiwache Stadtmitte erschienen. Auch er hatte eine Stichverletzung und schilderte, wie er und ein Begleiter beim Schlossufer mit einer Gruppe in Streit geraten waren.

Eine Person aus der Gruppe habe mit einem Messer gedroht und die Herausgabe einer Musikbox gefordert. Der beiden Männer ergriffen die Flucht, erst danach habe der 29-Jährige die Verletzung an seinem Rücken bemerkt.

Er kam in ein Krankenhaus, das er nach einer Behandlung bereits wieder verlassen konnte.

Täter-Beschreibungen von zwei Angreifern am Düsseldorfer Schlossufer

Zu zwei Tätern vom Schlossufer liegen Beschreibungen vor.

Täter 1:

  • etwa 17 Jahre alt
  • circa 1,65 Meter groß
  • schlanke Statur
  • hatte dunkle, lockige Haare, die an den Seiten kahl rasiert waren
  • trug eine hellblaue Jeans, einen weißen Pullover sowie eine beige Lederjacke

Täter 2:

  • etwa 25 Jahre alt
  • 1,65 Meter groß
  • schlanke Statur
  • hatte "schiefe" Zähne und ein kleines Tattoo an der linken Hand
  • trug dunkle Kleidung

Zeugen, die Informationen zu den beiden Vorfällen oder den Tätern haben, können diese unter der Rufnummer 0211/8700 bei der Polizei melden.

Titelfoto: 123rf/foottoo

Mehr zum Thema Düsseldorf: