Riesige Schrott-Skulptur "läuft" durch Düsseldorf!

Düsseldorf - Der Kölner Künstler HA Schult (82) hat seine riesige Skulptur "Wertgigant" am Montag in Düsseldorf vorgestellt.

Die Kunstfigur des Künstler HA Schult wiegt eine Tonne!
Die Kunstfigur des Künstler HA Schult wiegt eine Tonne!  © Oliver Berg/dpa

Für den Aufbau der sechs Meter hohen Skulptur aus Elektroschrott von HA Schult am Düsseldorfer Landtag begannen vergangene Woche die Arbeiten.

Der Kölner Künstler will seinen "Wertgiganten" ab Dienstag offiziell zeigen - nur vier Tage lang.

"Die Tour zählt, nicht die Tage", schilderte er vorab der Deutschen Presse-Agentur.

Zigarettenautomat gesprengt: Polizei nimmt zwei Männer fest
Düsseldorf Zigarettenautomat gesprengt: Polizei nimmt zwei Männer fest

Die eine Tonne schwere Skulptur war bereits in München und Hannover zu sehen und soll nach der NRW-Station in Berlin aufgebaut werden.

Der "Wertgigant" repräsentiert Schult zufolge den Elektroschrott, den deutsche Haushalte alle 72 Sekunden produzieren.

Er bestehe aus alten Waschmaschinen, Staubsaugern, Mikrowellen und Laptops.

Der Künstler will mit der Figur aus Elektroschrott die Wegwerfgesellschaft ermahnen.
Der Künstler will mit der Figur aus Elektroschrott die Wegwerfgesellschaft ermahnen.  © Oliver Berg/dpa

Der Schrottriese soll als "Mahnung für unsere Wegwerfgesellschaft" vor dem Landesparlament in Düsseldorf stehen und die Botschaft "Reparieren statt wegwerfen" transportieren.

Titelfoto: Oliver Berg/dpa

Mehr zum Thema Düsseldorf: