Schock für Passagiere: S-Bahn bleibt in Düsseldorfer Unterführung stecken

Düsseldorf - Am Samstagabend ist eine S-Bahn in einer Unterführung in Düsseldorf-Unterrath steckengeblieben.

In Düsseldorf-Unterrath ist am Samstagabend eine S-Bahn in einer Unterführung steckengeblieben.
In Düsseldorf-Unterrath ist am Samstagabend eine S-Bahn in einer Unterführung steckengeblieben.  © Jan Ohmen

Wie die Feuerwehr mitteilte, mussten 20 Fahrgäste und der Zugführer aus dem Zug befreit werden.

Grund für die Panne war ein aus ungeklärter Ursache gerissener Fahrdraht der Bahnstrecke zwischen dem Düsseldorfer Hauptbahnhof und dem Flughafen.

Eine Person wurde nach Angaben der Feuerwehr leicht verletzt und in ein Krankenhaus gebracht.

Der Schienenverkehr im Raum Düsseldorf war für knapp zwei Stunden eingeschränkt, wie die Bahn per Twitter mitteilte.

Einsatzkräfte befreiten am Samstagabend 21 Menschen aus einem Zug, der in einer Unterführung in Düsseldorf-Unterrath steckengeblieben war.
Einsatzkräfte befreiten am Samstagabend 21 Menschen aus einem Zug, der in einer Unterführung in Düsseldorf-Unterrath steckengeblieben war.  © Jan Ohmen

Es waren 45 Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst im Einsatz.

Titelfoto: Jan Ohmen

Mehr zum Thema Düsseldorf:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0