Tötungsversuch in Düsseldorfer Altstadt: Tatverdächtiger festgenommen

Düsseldorf - Im Juli gab es einen weiteren Tötungsversuch in der Düsseldorfer Altstadt, bei dem auf einen 25-Jährigen eingestochen wurde.

In der Düsseldorfer Altstadt kam es in den letzten Monaten vermehrt zu schweren Straftaten.
In der Düsseldorfer Altstadt kam es in den letzten Monaten vermehrt zu schweren Straftaten.  © Roberto Pfeil/dpa

Gegen 4 Uhr kam es laut Polizei am 10. Juli zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Männern vor einem Lokal an der Bolkerstraße. Einer von ihnen hat dabei auf den 25-Jährigen eingestochen und hat ihn dabei lebensgefährlich verletzt.

Die Männer flüchteten daraufhin. Die Düsseldorfer Mordkommission ermittelte seitdem in dem Fall und konnte nun, nach Auswertung von Spuren und Sichtung des Videomaterials, einen Tatverdächtigen aus Castrop-Rauxel ermitteln.

Der 18-Jährige wurde am Donnerstag in Düsseldorf festgenommen, nachdem ein Haftbefehl wegen versuchten Totschlags gegen ihn erlassen wurde.

Das Opfer konnte mittlerweile aus dem Krankenhaus entlassen werden.

Titelfoto: Roberto Pfeil/dpa

Mehr zum Thema Düsseldorf: