Kreuzungscrash im Erzgebirge: Dacia kracht mit Mercedes zusammen

Annaberg-Buchholz - Am Samstagmittag kam es auf der Kreuzung an der Morgensonne auf der B95 bei Annaberg-Buchholz zu einem schweren Unfall.

Ein Dacia krachte am Samstagmittag mit einem Mercedes auf der B95 bei Annaberg-Buchholz zusammen.
Ein Dacia krachte am Samstagmittag mit einem Mercedes auf der B95 bei Annaberg-Buchholz zusammen.  © Bernd März

Ein Dacia krachte aus bisher ungeklärter Ursache mit einem Mercedes zusammen.

Die Dacia-Fahrerin kam schwer verletzt in ein Krankenhaus. Die Mercedes-Fahrerin wurde nicht verletzt.

Update 19.11 Uhr:

Laut der Polizei nahm die Mercedes-Fahrerin (59) jener des Dacia (20) die Vorfahrt.

So wollte die ältere der beiden Frauen gegen 10.45 Uhr mit ihrem Wagen von der August-Bebel-Straße links auf die B 95 fahren.

Beim Abbiegen übersah sie jedoch den auf der Bundesstraße in Richtung Bärenstein fahrenden Dacia - es kam zum heftigen Zusammenstoß.

Die Dacia-Fahrerin wurde dabei mit ihrem Kleinwagen von der Kreuzung geschleudert und kam erst an einem Baum zum Stehen.

Sie hatte jedoch Glück und erlitt nur leichte Verletzungen. Die Mercedes-Fahrerin wurde nicht verletzt.

Der Gesamtschaden beträgt 15.000 Euro. Zum Zeitpunkt des Unfalls war die Ampelanlage der Kreuzung außer Betrieb.

Die Mercedes-Fahrerin blieb unverletzt.
Die Mercedes-Fahrerin blieb unverletzt.  © Bernd März

Die B95 war kurzzeitig voll gesperrt.

Titelfoto: Bernd März

Mehr zum Thema Erzgebirge:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0