Für den Film abstrampeln! Fahrradkino im Erzgebirge

Annaberg-Buchholz - Strampeln, damit die Filmrolle läuft! Zusammen mit dem Fahrradkino Chemnitz beendet die Alte Brauerei in Annaberg-Buchholz am Freitag und Samstag ihr Sommerprogramm mit einer für die Stadt neuartigen Open-Air-Aktion. 

Der Strom für den Film wird allein auf Fahrrädern erzeugt.
Der Strom für den Film wird allein auf Fahrrädern erzeugt.  © Ernesto Uhlmann

"Das Konzept bietet Abwechslung und verbindet den anhaltenden Fahrradboom perfekt mit Kultur", sagt René Keil vom Team der Alten Brauerei.

Dabei erzeugen die Zuschauer den Strom für die Filmanlage selbst! Und zwar, indem sie fleißig auf in Halterungen befestigten Rädern in die Pedale treten. Machen sie schlapp, stoppt der Film.

Per Online-Voting wurde der Stummfilm "Vom Lokomotivführer, der die Liebe suchte" ausgewählt. "Ausgerechnet der längste, die Erzgebirger wissen nicht, worauf sie sich da einlassen", lacht Keil. 

Am Samstag läuft der in der DDR beliebte Streifen "Die BMX-Bande" aus dem Jahr 1983. 

Titelfoto: Ernesto Uhlmann

Mehr zum Thema Erzgebirge:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0