Pärchen mit Gewehr unterwegs: Zwei Polizisten bei Einsatz verletzt

Annaberg-Buchholz - In Annaberg-Buchholz hat am späten Mittwochabend ein Pärchen mit einer Waffe für Angst und Schrecken gesorgt.

In Annaberg-Buchholz war ein Mann mit einem Gewehr unterwegs. (Symbolbild)
In Annaberg-Buchholz war ein Mann mit einem Gewehr unterwegs. (Symbolbild)  © Alfira Poyarkova/ 123 RF

Anwohner der Rathenaustraße wählten gegen 22.15 Uhr den Notruf, weil das Pärchen versuchte, sich Zutritt zu einem Mehrfamilienhaus zu verschaffen.

Vor Ort angekommen, stellten die Polizisten einen Mann mit einem Gewehr und seine Begleiterin fest.

Die Beamten überwältigten den 40 Jahre alten Deutschen und stellten die Waffe sicher. "Es handelt sich um ein Druckluftgewehr", so ein Sprecher der Polizei Chemnitz.

Ermittlungen nach tödlichem Zugunglück im Erzgebirge abgeschlossen, Fahrer droht lange Haft
Erzgebirge Ermittlungen nach tödlichem Zugunglück im Erzgebirge abgeschlossen, Fahrer droht lange Haft

Bei der Überprüfung verhielt sich die Begleiterin (47, ebenfalls Deutsch) aggressiv und schlug und trat um sich. Dabei verletzte sie zwei Polizisten.

Der Mann beleidigte die Beamten.

Die Polizei hat Ermittlungen unter anderem wegen Bedrohung, Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte, Verstoß es gegen das Waffengesetz und Beleidigung aufgenommen

Titelfoto: Alfira Poyarkova/ 123 RF

Mehr zum Thema Erzgebirge: