Mega-Umleitung im Erzgebirge: Baustelle bremst Verkehr auf B95 aus

Annaberg-Buchholz - Autofahrer brauchen auf der B95 zwischen Annaberg-Buchholz und Oberwiesenthal starke Nerven. 

Die B 95 ist derzeit für Autofahrer zwischen der Kreuzung "Morgensonne" und dem sogenannten "Einschnitt" gesperrt.
Die B 95 ist derzeit für Autofahrer zwischen der Kreuzung "Morgensonne" und dem sogenannten "Einschnitt" gesperrt.  © André März

Nachdem die Bundesstraße am Abzweig zur Bärensteiner Straße bis hin zur Deponie "Himmlisch Heer" wieder geöffnet wurde, ist nun der Abschnitt zwischen der Kreuzung Morgensonne bis zur Bahnbrücke am sogenannten "Einschnitt" bis 30. Juni gesperrt. 

Hier wird unter anderem ein neuer Straßenbelag aufgezogen.

Autos werden über die B101 und das Sehmatal umgeleitet, Laster in beide Richtungen über die Trasse Geyersdorf, Königswalde und Bärenstein geführt. 

Durch die Baustelle und die wieder eröffnete Grenze nach Tschechien hat der Verkehr im Sehmatal in den vergangenen Tagen stark zugenommen.

Titelfoto: André März

Mehr zum Thema Erzgebirge:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0