Annaberger Unternehmen sind jetzt online: Virtuelle Marktplatz startet

Annaberg-Buchholz - Der Trend geht zum Online-Handel - Annaberg-Buchholz geht mit. Das Citymanagement hat einen virtuellen Marktplatz ins Leben gerufen, auf dem lokale Geschäfte, Gastronomen und Unternehmen ihr Angebot feilbieten können.

Einkaufen von daheim: Annaberg-Buchholz hat jetzt einen virtuellen Marktplatz.
Einkaufen von daheim: Annaberg-Buchholz hat jetzt einen virtuellen Marktplatz.  © Annett Flämig/PR

Wer etwa auf der Suche nach leckerer regionaler Küche ist, Mode aus dem hiesigen Einzelhandel bestellen will oder einen Apotheken-Lieferdienst benötigt, wird auf www.annaberg-buchholz.market fündig.

Die Anbieter stellen ihre Waren und Dienstleistungen vor, über die Kontaktdaten können Kunden etwas zur Lieferung oder Abholung bestellen.

Citymanager Florian Hegewald (34) will mit der Online-Plattform die lokale Wirtschaft stärken.
Citymanager Florian Hegewald (34) will mit der Online-Plattform die lokale Wirtschaft stärken.  © Uwe Meinhold

Citymanager Florian Hegewald (34) ist überzeugt: "Mit unserer Online-Marktplatz-Initiative unterstützen wir unsere lokalen Unternehmen unmittelbar vor Ort und bieten Ihnen ein Marketingtool mit großer Strahlkraft."

Titelfoto: Annett Flämig/PR/Uwe Meinhold

Mehr zum Thema Erzgebirge:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0