Nachwuchs im Zoo der Minis Zum Piepen! Bei den Aras kam der Klapperstorch

Aue - Napoleon und Lulu sind Eltern geworden: Nach vierjähriger Pause sind bei den Zwerg-Aras im Auer Zoo der Minis wieder Jungvögel geschlüpft.

Lang ersehnter Nachwuchs bei der Zwerg-Aras im Zoo der Minis. Stolz zeigt Tierpfleger Sandro Uhlig die beiden Jungtiere.
Lang ersehnter Nachwuchs bei der Zwerg-Aras im Zoo der Minis. Stolz zeigt Tierpfleger Sandro Uhlig die beiden Jungtiere.  © Erz-Foto/Georg Ulrich Dostmann

Die beiden Kleinen erblickten vor drei Wochen das Licht der Welt, bringen momentan rund 200 Gramm auf die Waage und haben wohl noch ein langes Leben vor sich. Bis zu 40 Jahre alt können sie werden. 

"Welches Geschlecht sie haben, das lässt sich erst im Alter von drei Monaten mit einer Gefiederprobe ermitteln. Noch sind die Jungtiere aber nur mit Flaum bedeckt", sagt Tierparkchefin Bärbel Schroller (52).

Nachwuchs bei den Zwerg-Aras ist schon etwas Besonderes. Bärbel Schroller: "Nicht zuletzt deshalb, weil die beiden Mini-Papageien eine bewegte Vorgeschichte haben. 2016 wurden sie gestohlen. 

Glücklicherweise wurde der Dieb geschnappt und die Tiere wurden zurück in den Zoo gebracht. Kurze Zeit später bekam das Paar damals zum ersten Mal Nachwuchs." 

Im Zoo der Minis werden die in Südamerika beheimateten Zwerg-Aras seit 2006 gehalten.

Titelfoto: Erz-Foto/Georg Ulrich Dostmann

Mehr zum Thema Erzgebirge:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0