Bayern stoppen falschen Polizisten aus Sachsen

Hof/Aue - Diesem falschen Polizisten (42) aus Sachsen kamen die echten Beamten aus Bayern schnell auf die Spur. 

Bei einer Kontrolle an der A9 entdeckte die bayrische Polizei einen falschen Kollegen aus Sachsen. (Symbolbild)
Bei einer Kontrolle an der A9 entdeckte die bayrische Polizei einen falschen Kollegen aus Sachsen. (Symbolbild)  © Monika Skolimowska/ZB/dpa

Bei einer Fahrzeugkontrolle nahe der Ausfahrt der A 9 Hof/West entdeckten die Polizisten einen selbst gebastelten Dienstausweis der "Sächsischen Sicherheitswache" sowie eine Mütze mit Sachsen-Wappen und Polizeistern.

Zudem lagen im Auto Schreckschusspistole, Munition, Handschellen und Messer.

Ob auch die Mütze selbst genäht war, konnte die Polizei auf die Schnelle nicht feststellen. 


Den Mann aus dem Erzgebirge erwarten Anzeigen wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz und wegen Missbrauchs von Abzeichen. 

Titelfoto: Monika Skolimowska/ZB/dpa

Mehr zum Thema Erzgebirge:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0