Brandstiftung? Zwei Gartenhäuser fackeln in Olbernhau ab

Olbernhau - Waren hier Zündler am Werk? In Olbernhau brannten in der Nacht auf Samstag gleich zwei Gartenhäuschen innerhalb kürzester Zeit.

Die Feuerwehr wurde am frühen Samstagmorgen zu einem Gartenhaus in Olbernhau gerufen. Der Schuppen stand lichterloh in Flammen.
Die Feuerwehr wurde am frühen Samstagmorgen zu einem Gartenhaus in Olbernhau gerufen. Der Schuppen stand lichterloh in Flammen.  © B&S

Gegen 3 Uhr rückte die Feuerwehr zum Hüttengrund aus. Dort brannte ein Schuppen lichterloh. Trotz Löschversuche konnten die Kameraden das Haus nicht mehr retten - es fackelte komplett ab.

Als die Feuerwehrleute gegen 5 Uhr abrückten, bemerkten sie auf dem Rückweg einen weiteren Brand. In der Krankenhausstraße stand ebenfalls eine Gartenhütte in Flammen. Auch diese Hütte fackelte beinahe komplett ab.

Wenig später der nächste Brand: In der Krankenhausstraße fackelte ein weiteres Gartenhäuschen fast komplett ab.
Wenig später der nächste Brand: In der Krankenhausstraße fackelte ein weiteres Gartenhäuschen fast komplett ab.  © B&S

Glücklicherweise wurde niemand verletzt. Nun ermittelt die Kriminalpolizei zur Brandursache.

Titelfoto: B&S

Mehr zum Thema Erzgebirge: