Trümmerfeld auf der Straße! Vier Verletzte bei Unfall im Erzgebirge

Breitenbrunn - Bei einem Unfall im Breitenbrunner Ortsteil Antonsthal wurden am Donnerstag mehrere Personen verletzt.

Bei dem Unfall wurden vier Personen verletzt.
Bei dem Unfall wurden vier Personen verletzt.  © Niko Mutschmann

Aus bislang ungeklärter Ursache stießen am Nachmittag auf der S272 drei Fahrzeuge zusammen. Der Unfall passierte kurz nach dem Abzweig Hasenmühle.

Bei dem Crash wurden vier Personen verletzt, sie kamen ins Krankenhaus.

Die S272 musste voll gesperrt werden,sie glich einem Trümmerfeld. Die Sperrung dauerte bis zum Abend an.

Neben Rettungsdienst, Notarzt und Polizei war auch die Feuerwehr im Einsatz und sicherte die Unfallstelle. 

Wie hoch der entstandenen Schaden an den beiden Skoda und dem Opel ist, steht noch nicht fest.

Update, 8.50 Uhr: Wie die Polizei mitteilt, hatte einer der Skoda-Fahrer (33) wohl zu spät erkannt, dass eine 41 Jahre alte Opel-Fahrerin vor ihm stoppte, weil sie abbiegen wollte. Der 33-Jährige fuhr auf und schob dabei den Opel in den Gegenverkehr, der daraufhin mit einem entgegenkommenden Skoda zusammenstieß. Der Fahrer (55) des entgegenkommenden Autos wurde leicht verletzt, zwei weitere Insassinnen (55, 79) wurden schwer verletzt. Auch die 41-Jährige wurde schwer verletzt. Bei dem Unfall entstand ein Schaden von rund 27.000 Euro.

Die Straße musste nach dem Crash gesperrt werden.
Die Straße musste nach dem Crash gesperrt werden.  © Niko Mutschmann

Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

Titelfoto: Niko Mutschmann

Mehr zum Thema Erzgebirge:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0