Großartig! Comedian Olaf Schubert schickt Grüße an EHV-Coach Swat

Aue - Also wenn es jetzt nichts wird mit der Genesung von EHV-Trainer Stephan Swat. Der 43-Jährige liegt nach seiner schweren Covid-19-Erkrankung noch immer auf der Intensivstation, doch es wird besser.

Besonders hat sich Stephan Swat (43) über die Genesungswünsche seines Lieblingskomikers Olaf Schubert gefreut.
Besonders hat sich Stephan Swat (43) über die Genesungswünsche seines Lieblingskomikers Olaf Schubert gefreut.  © Picture Point / Sven Sonntag

Jetzt bekam er Genesungswünsche von Sachsen Star-Comedian Olaf Schubert.

"Hallo, Stephan! Wie ich hören musste, hast du dich in letzter Zeit ein bisschen rar gemacht, hast so ein bisschen rumgetümpelt. So geht es natürlich nicht weiter", sagt der in Plauen geboren Schubert in einer Videobotschaft an den EHV-Coach.

Natürlich in seiner augenzwinkernden Art. "Jetzt raus aus dem Bett, ruhig, langsam und zurück ins Leben. Cool, dass du wieder da bist. Wir sehen uns", sagt er und lädt Swat zu seinem nächsten Konzert ein, "wenn wir wieder auftreten dürfen. Hau rein, dein Olaf!".

Wie EHV-Manager Rüdiger Jurke mitteilt, liegt Swat noch auf der Intensivstation, "hat aber die kritische Phase rund um die Feiertage überstanden. Seine Werte sind stabil".

Swat hofft, in den kommenden Tagen auf eine normale Station verlegt zu werden.

Kultkomiker Olaf Schubert (53) hat EHV-Cheftrainer Stephan Swat (43) in einer Videobotschaft per Facebook persönliche Genesungswünsche gesendet und ihn zu einem Konzert eingeladen, sobald dies wieder möglich und erlaubt ist.
Kultkomiker Olaf Schubert (53) hat EHV-Cheftrainer Stephan Swat (43) in einer Videobotschaft per Facebook persönliche Genesungswünsche gesendet und ihn zu einem Konzert eingeladen, sobald dies wieder möglich und erlaubt ist.  © Sebastian Kahnert/dpa-Zentralbild/dpa

"Stephan möchte sich auf diesem Weg beim Helios Klinikum in Aue und den vielen Wünschen von Spielern, Trainer und der gesamten Handballfamilie bedanken", so Jurke. Aues Trainer wird noch einen langen Weg gehen müssen, aber mit Schuberts Botschaft wird es freilich einfacher - und humorvoller.

Titelfoto: picture point/Sven Sonntag

Mehr zum Thema Erzgebirge:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0