Diebe klauen Absperrungen von Radweg: Polizei sucht Zeugen

Eibenstock - Diebe haben im Erzgebirge mehrere Holzabsperrungen von einem Radweg zu einer Bundesstraße geklaut.

Drei der vier Absperrungen wurden gestohlen.
Drei der vier Absperrungen wurden gestohlen.  © Polizei

Wie die Polizei mitteilt, wurden die Absperrungen zwischen dem 20. und 23. November vom neuen Radweg an der B283 (in der Nähe vom Gerstenbergweg) in Eibenstock gestohlen. Von den ursprünglich vier Absperrungen sind drei verschwunden.

Eine Sperre besteht aus drei, ineinander verschraubten Vierkanthölzern, die eine Länge von 170 Zentimetern haben. Eine Konstruktion ist etwa 50 Kilogramm schwer und 1,30 Meter hoch. Die drei Absperrungen haben einen Wert von insgesamt etwa 600 Euro.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nach Zeugen und fragt:

"Wem sind am vergangenen Wochenende Personen oder Fahrzeuge im Bereich des Fahrradweges/Gerstenbergweg an der B283 oder in der Nähe aufgefallen, die mit der Tat in Zusammenhang stehen könnten? Wer kann Angaben zum Tathergang und Verbleib der gestohlenen Holzabsperrungen machen?"

Hinweise nimmt das Revier in Aue unter Telefon 03771/120 entgegen.

Titelfoto: Polizei

Mehr zum Thema Erzgebirge:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0