Erneute Sex-Attacke im Erzgebirge: Junge Frau (18) missbraucht!

Schwarzenberg - Junge Frau (18) im Erzgebirge sexuell missbraucht!

Eine 18-Jährige wurde offenbar Opfer sexuellen Missbrauchs im Erzgebirge. Die Polizei ermittelt. (Symbolbild)
Eine 18-Jährige wurde offenbar Opfer sexuellen Missbrauchs im Erzgebirge. Die Polizei ermittelt. (Symbolbild)  © dpa/Rene Ruprecht

Wie die Polizei mitteilt, erstattete eine 18-Jährige am Sonntag Anzeige wegen eines Sexualdeliktes.

Sie gab an, in der Nacht zu Sonntag ihr Auto auf einem Parkplatz am Berufsschulzentrum am Steinweg in Schwarzenberg abgestellt zu haben. Als sie spazieren ging, sei ihr eine Gruppe in einer Wohnsiedlung entgegengekommen.

Die junge Frau bog dann in einen Waldweg in Richtung Totenstein ab, als ihr ein Mann aus der Gruppe folgte.

Deshalb kommt das DJ-Duo Stereoact aus dem Lachen nicht mehr raus
Erzgebirge Deshalb kommt das DJ-Duo Stereoact aus dem Lachen nicht mehr raus

"Anschließend habe er die junge Frau eingeholt, festgehalten und gegen ihren Willen sexuelle Handlungen durchgeführt. Die Frau erlitt leichte Verletzungen", heißt es weiter von der Polizei.

Den Täter beschrieb sie so:

  • etwa 1,75 Meter bis 1,85 Meter groß
  • normale Statur
  • sprach ortsüblichen Dialekt
  • trug schwarze Bekleidung sowie ein Cap

Polizei sucht Zeugen zum Missbrauch in Schwarzenberg

Die Polizei hat die Ermittlungen wegen des Verdachts der Vergewaltigung aufgenommen. Es werden Zeugen gesucht, die in der Nacht zu Sonntag am beschriebenen Tatort bzw. im nahegelegenen Wohngebiet in der Straße Steinweg, als auch in der Barbara-Uttmann-Straße etwas beobachtet haben, was im Zusammenhang mit der Tat stehen könnte.

Hinweise nimmt die Chemnitzer Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 0371 387-3448 oder jede andere Dienststelle entgegen.

Erst in den vergangenen Tagen kam es zu mehreren sexuellen Übergriffen in Chemnitz und auch im Erzgebirge.

Titelfoto: dpa/Rene Ruprecht

Mehr zum Thema Erzgebirge: