Erzgebirge: Gartenbesitzer fackelt Unkraut ab und entzündet so seine Laube

Annaberg-Buchholz - Das war wohl nichts! Am Freitagnachmittag vernichtete ein Gartenbesitzer in Annaberg-Buchholz (Erzgebirge) sein Unkraut mit einem Brenner und fackelte damit beinahe seine Gartenlaube ab.

Feuerwehreinsatz in der Gartenanlage "Immergrün" in Annaberg-Buchholz: Ein Gartenbesitzer entzündete versehentlich seine Laube mit einem Unkrautbrenner.
Feuerwehreinsatz in der Gartenanlage "Immergrün" in Annaberg-Buchholz: Ein Gartenbesitzer entzündete versehentlich seine Laube mit einem Unkrautbrenner.  © B&S

Gegen 14 Uhr trafen die Kameraden der Feuerwehr in der Gartenanlage "Immergrün" ein.

Die Holzverkleidung der Gartenhütte stand bereits in Flammen. Das Feuer breitete sich rasch ins Innere der Laube aus.

Glücklicherweise konnte die Feuerwehr den Brand schnell löschen und somit das Niederbrennen der Gartenlaube verhindern.

Die Seitenwand der Gartenlaube wurde durch das Feuer komplett zerstört.
Die Seitenwand der Gartenlaube wurde durch das Feuer komplett zerstört.  © B&S

Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden dürfte in die Tausende gehen.

Titelfoto: B&S

Mehr zum Thema Erzgebirge: