Erzgebirgs-Schäfer bangt um Existenz: "Wenn der Wolf zurückkehrt, muss ich aufhören"

Zschorlau - Wanderschäfer Jan Raupach (52) ist einer der letzten seines Berufsstandes. Er ist das ganze Jahr mit seinen Tieren auf den Weiden des Erzgebirges unterwegs. Die vorausgesagte Rückkehr der Wölfe bereitet ihm große Sorge.

Wölfe aus Tschechien jagen regelmäßig im Raum Marienberg.
Wölfe aus Tschechien jagen regelmäßig im Raum Marienberg.  © dpa-Bildfunk/Boris Roessler

"Wenn das passiert, muss ich aufhören. Im Gebirge sind die Maßnahmen, die zum Schutz von Herden empfohlen werden, nicht praktikabel. An Berghängen können hohe Schutzzäune nicht aufgestellt, beziehungsweise leichter übersprungen werden. Anderswo wird ihre Höhe bei Schneefall ganz schnell gemindert", sagt der Schäfer, der rund 1000 Tiere hält.

"Und einfach in Kauf nehmen, dass die Tiere gerissen werden und die Entschädigung kassieren, ist keine Option. Ich habe Bilder von Berufskollegen gesehen - das möchte ich bei meinen Tieren nicht erleben müssen."

Als Wolfsgegner versteht sich Jan Raupach keinesfalls. "Allerdings ist seine Ansiedlung zum Prestigeprojekt geworden, mit dem wir uns vorgaukeln können, dass wir eine intakte Natur haben, wenn es Wölfe gibt."

Schwerer Unfall im Erzgebirge: B101 gesperrt!
Erzgebirge Schwerer Unfall im Erzgebirge: B101 gesperrt!

Von einem Abschuss, wie zuletzt von Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner (48, CDU) gefordert, hält er nichts: "Aber wir brauchen eine Vergrämung, um eine Grenze zu ziehen, sonst gewöhnen sich die Wölfe auf der Suche nach neuen Revieren immer mehr an die Nähe des Menschen."

Wanderschäfer Jan Raupach (52) bangt um seine Existenz, wenn sich die Wölfe im westlichen Erzgebirge ansiedeln.
Wanderschäfer Jan Raupach (52) bangt um seine Existenz, wenn sich die Wölfe im westlichen Erzgebirge ansiedeln.  © Kristin Schmidt

Experten rechnen mit einer Ansiedlung im Raum Marienberg. Schon jetzt nutzt ein Rudel aus Tschechien das Waldgebiet für die Jagd.

Titelfoto: Kristin Schmidt, dpa-Bildfunk/Boris Roessler

Mehr zum Thema Erzgebirge: