Feuerwehreinsatz im Erzgebirge: Mehrere Strohballen in Brand geraten

Marienberg - Am Montag sind im Marienberger Ortsteil Rübenau mehrere Strohballen in Brand geraten.

Die Strohballen wurden aus der Lagerhalle gebracht, um sie zu löschen.
Die Strohballen wurden aus der Lagerhalle gebracht, um sie zu löschen.  © Harry Härtel

Die Feuerwehr musste gegen 14.30 Uhr zu einem Brand am Unteren Natzschungweg direkt an der Grenze zu Tschechien ausrücken.

In einer Lagerhalle waren 50 bis 70 Strohballen in Brand geraten. Der Besitzer hatte den Rauch bemerkt und konnte noch rechtzeitig die Feuerwehr alarmieren.

Die Halle wurde beräumt, um die Strohballen zu löschen. Für die Löscharbeiten warnen auch zwei Wassertankfahrzeuge der Freiwilligen Feuerwehr dabei.

Heftiger Unfall im Erzgebirge: Skoda prallt gegen Hauswand
Erzgebirge Heftiger Unfall im Erzgebirge: Skoda prallt gegen Hauswand


Die Löscharbeiten dauern noch an. Zum entstandenen Schaden liegen noch keine Angaben vor.

Titelfoto: Harry Härtel

Mehr zum Thema Erzgebirge: