Sogar mit TV-Anschluss! Im Erzgebirge gibt's jetzt hochmoderne Schlafkapseln

Eibenstock – Hoch auf dem grünen Erzgebirgskamm kann man ab dieser Saison schlummern wie im fernen Japan. Nicht gerade auf einem seidenumhüllten Futon im Bambus-Himmelbett mit einer fächelnden Geisha.

Das historische Zollhaus wurde nun saniert und zur außergewöhnlichen Herberge umgewidmet.
Das historische Zollhaus wurde nun saniert und zur außergewöhnlichen Herberge umgewidmet.  © Uwe Meinhold

Dafür aber in einer hochmodernen Schlafkapsel mit Fernsehanschluss, die ursprünglich eine rustikal-spartanische Antwort auf die Platznot war. Das Angebot richtet sich nicht nur an Abenteurer und Neu-Romantiker.

Die alte Zollstation an der böhmischen Grenze galt für die Eibenstocker Wohngesellschaft bisher als unvermietbar. Sie liegt etwas abseits der Zivilisation. Oder wie Geschäftsführer Mirko Sauerbaum es liebevoller formuliert: "Das ist der Anfang der Welt!"

Für Individualtouristen allerdings ist sie ideal gelegen. Hier kreuzen sich renommierte Wander- und Radwege wie Karlsroute, Kammweg, Stoneman Miriquidi und Auersbergkönig.

Nach kräftezehrender Tagestour braucht man weniger Bespaßung, sondern nur noch eine warme Dusche und eine Kiste, um das Haupt zu matten.

Und so ließ die Wohnungsgesellschaft 14 Schlafkapseln aus China schicken - jede mit zwei Kubikmetern Platz und verschließbar. Mirko Sauerbaum: "Man hat da mehr Privatsphäre als in einem Doppelstockbett im Schlafsaal. Und bequem ist es allemal."

Mirko Sauerbaum führt die Schlafkapseln nun auch auf dem Erzgebirgskamm ein.
Mirko Sauerbaum führt die Schlafkapseln nun auch auf dem Erzgebirgskamm ein.  © Uwe Meinhold
Im Fernen Osten - wie hier in Shanghai - ist diese platzsparende Reiseunterkunft bereits Normalität.
Im Fernen Osten - wie hier in Shanghai - ist diese platzsparende Reiseunterkunft bereits Normalität.  © imago images/stock&people

Gebucht werden die Schlafkisten über das Internet - aber erst nach der Aufhebung des Beherbergungsverbotes. Dann heißt es: おやすみなさい (japanisch für "Gute Nacht!")

Titelfoto: Uwe Meinhold

Mehr zum Thema Erzgebirge:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0