SAT.1-Show "Das große Backen": Schwarzenbergerin steht im TV-Finale

Schwarzenberg - Ihre Kreativität konnte keiner toppen: Hobbybäckerin Jennifer Tippner (34) verzauberte die Jury der SAT.1-Show "Das große Backen" mit einer verrückten Tortenkreation.

Die Erzgebirgerin (34) konnte einmal mehr mit ihren kreativen Einfällen punkten.
Die Erzgebirgerin (34) konnte einmal mehr mit ihren kreativen Einfällen punkten.  © SAT.1/Claudius Pflug

Jetzt darf die Schwarzenbergerin auf den Finalsieg hoffen.

"Die Optik ist sensationell", staunte Jurymitglied Bettina Schliephake-Burchardt (49) über die Pippi-Langstrumpf-Füße aus Zuckerwatte und Waffel-Böden.

Die skurrile Idee kam nicht von ungefähr. Das Back-Thema der Woche lautete "Astrid Lindgren".

"Ich hätte nie gedacht, dass ich das in fünf Stunden schaffe", sagte Jennifer Tippner. Nur im Geschmack fehlte es der Jury etwas an Raffinesse.

Diesen Punkt holte die Beauty-Spezialistin dafür in der technischen Prüfung. An die grüne Prinzessinnentorte der Erzgebirgerin kam keine der anderen drei Kandidatinnen heran. Besonders die fein modellierte Rose und die Konsistenz der Creme begeisterte Patissier Christian Hümbs (39).

In der Gesamtwertung belegte Jennifer Tippner Platz zwei. Ins Finale haben es alle vier geschafft.

Jennifer Tippner (34) darf weiter auf den Sieg in der Sat.1-Show "Das große Backen" hoffen.
Jennifer Tippner (34) darf weiter auf den Sieg in der Sat.1-Show "Das große Backen" hoffen.  © SAT.1/Claudius Pflug

Kommenden Sonntag, 17.30 Uhr, verkündet Moderatorin Enie van de Meiklokjes (46) den Sieger, der 10.000 Euro und den Titel "Bester Hobbybäcker Deutschlands" erhält.

Titelfoto: SAT.1/Claudius Pflug

Mehr zum Thema Erzgebirge:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0